Anchor Lesewelle oder die Vertonung eines Blogartikels

Von | 20. September 2017

Podcast auf Anchor.fm - Vertonung eines Blogartikels

Lang ist’s her (10 Jahre!), dass folgender Beitrag hier im Blog erschienen ist und durchweg positiv aufgenommen wurde: „Einfach erklärt: Feed und Feedreader„.

Ich stellte mir schon länger die Frage, wie eine Vertonung älterer Beiträge und Artikel aussehen und technisch umgesetzt werden könnte. Jetzt ist es soweit und einfach möglich – mit Anchor.fm.

Eine kleine Episode habe ich vor kurzem auf meiner Anchor-Station (🎙📡.ws) erstellt. Wenn ihr einen meiner Texte einmal von mir selbst vorgelesen haben wollt, dann hört mal rein und lasst mich wissen, wie das Format ankommt.

Ich nutze und probiere hier in diesem Artikel die Embed-Variante von Anchor, auch wenn das technisch und optisch nicht so großartig aussieht. Es funktioniert einfach.

Natürlich nehme ich gern eure Rückmeldungen dazu in Form von Call-Ins auf Anchor in der App entgegen. Dieser Weg ist auch schon von einigen aktiv genutzt worden. Danke euch für den Austausch.

Und wenn ihr euch fragt, was es mit der „Lesewelle“ auf sich hat… auf Anchor heißen die einzelnen Spracheinheiten „waves“. Von daher…

Ein Kommentar zu “Anchor Lesewelle oder die Vertonung eines Blogartikels

  1. ASK

    Hallo Stefan, echt cool, dass es solche Tools gibt und ich finde es super, dass du das hier teilst, damit das jeder ausprobieren und sich informieren kann. Viele Grüße und gerne mehr davon! Michael Keulemann aus Hannover

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.