Affiliates und Links, die niemandem wehtun

Was sind Affiliate-Links?

Warum Affiliate-Marketing nicht „affig“ ist und wir beide einen Vorteil davon haben

Direkt vom Bloggerschreibtisch von Stefan Böttcher

Hi,

du bist hier richtig, wenn du erfahren willst, was Affiliate-Links sind und warum es nicht schmerzt, wenn du auf sie draufklickst. Denn diese angereicherten Links sind ein Teil des Internets und können viel Freude bereiten. Und das ist es doch, was wir beide wollen.

Warum gibt es Affiliate-Links?

Du kennst das aus dem realen Leben. Irgendjemand aus deinem Freundeskreis weiß von einem Produkt oder einer Dienstleistung, die ihm selbst gefällt oder weiter geholfen haben. Das willst du auch haben.

Der Verkäufer und du, ihr seid euch bald einig und du bezahlst den Preis, den jeder andere auch dafür zahlen würde. Der Verkäufer freut sich allerdings so über die Vermittlung, dass er deinem Freund etwas vom Kuchen (Erlös) abgibt. Die Provision fließt und alle sind zufrieden. Das ist Empfehlungs-Marketing.

Im Internet funktioniert die Vermittlung über Links und eindeutige Kennungen. Der Händler zahlt dem Affiliate (Vermittler) eine anteilige Provision am Verkaufserlös. Die eindeutige Zuordnung des Affiliate geschieht über die Tracking-ID, die im Link hinterlegt ist. So weiß der Händler, wer ihm den Kunden vermittelt hat.

Affiliate-Links verbinden. Das macht sie so attraktiv.

Was haben wir (beide) davon?

Du unterstützt den Affiliate (hier auf Station 9.111 bin ich das), indem du auf den Link klickst und bei einem erfolgreichen Kauf bekomme ich etwas vom Händler zurück. Für dich ist der Klick ungefährlich. Es erwarten dich keine versteckten zusätzlichen Gebühren oder teurere Produkte.

Zusätzlich hast du damit etwas schönes getan, quasi gespendet. Und ich freue mich darĂĽber, dass zumindest ein kleiner Teil der monatlichen Hosting-Kosten gedeckt sind. Und einen lachenden Dritten gibt es auch – den Händler, der sich ĂĽber einen weiteren Kunden freut.

Bist du bereit fĂĽr die volle UnterstĂĽtzung?

Dann lass dich nicht verwirren, wenn Tracking-Informationen in einigen Links eingebaut sind. Probier es mal aus und klicke auf diesen Link (ja, es ist ein echter Link zu Amazon.de, meine Kennung ist darin enthalten): Amazon Startseite

Das ist kein Trojaner oder Spionageversuch. Der Link will nur gutes bezwecken. Du weiĂźt jetzt, warum das so ist.

Du willst mehr über Affiliate-Links erfahren? Konditionsmodelle, Arten der Teilnehmer und weitere Infos findest du auf Wikipedia. Vielleicht gefällt dir auch mein kurzes Video dazu.

Bild von blitzmaerker