Die Telekom und Kommunikation im digitalen Wandel @schindera #talkingdigital

Von | 15. Juni 2017

Podcast mit Talking Digital und Philipp Schindera
Podcasts höre ich gern unterwegs, weil mein Weg ins Büro ein wenig länger ist als der von Philipp Schindera. Es hat mir gut gefallen, was in der letzten Folge vom Podcast Talking Digital besprochen wurde. Denn auch die Deutsche Telekom macht was durch in digitalen Zeiten. Und alle Mitarbeiter in diesem großen Unternehmen.

Link zur Folge 11: „Kommunikation bei der Telekom im digitalen Wandel mit Philipp Schindera“ – @sachark, @tlom

CxO, Social Media und Offenheit

Ich finde es super, dass ein Leiter der Unternehmenskommunikation interviewt wird und einen Einblick in seine digitale Arbeitswelt und Herausforderungen gibt. Von keiner kleinen Firma, Mittelstand oder Start Up. Nein, von der Deutschen Telekom.

Mehr von diesen Themen und positiven Beispielen! Auch wenn ich befĂĽrchte, dass sich die Suche nach weiteren Interviewpartnern in Deutschland in dieser „Größenordnung“, die das Thema Social Media und eigene Nutzung offen angehen, eher schwierig gestalten wird.

Und was ich persönlich nur unterstreichen kann: Offen sein für neues. Und einfach mal ausprobieren. Egal ob im Thema neue Arbeitswelt (offenes Büro) oder Präsenz auf Twitter & Co. Wenn es nach 3-6 Monaten nicht funktioniert und keinem etwas bringt, kann man es immer noch sein lassen.

Die Ausrede „keine Zeit“ ist spätestens dann keine mehr, wenn alle anderen die Zeit gefunden haben und an einem vorbei marschiert sind.

Herr Schindera sieht es ganz richtig: Die Kommunikation verändert sich. Das ist Fakt und jeder erfährt das jeden Tag. Warum meinen wir also, mit alten Mitteln dem Wandel nach wie vor Rechnung tragen zu können? Oder meinen, das einfach auszusitzen? Ich kann doch trotzdem noch meine Tageszeitung aus Papier lesen. Solange es die noch gibt… 🙂

Bild von PIX1861