Google und die Cookie-Hinweise

Von | 1. August 2015

Ihr hattet diese Email sicher auch im Briefkasten – Google schreibt Webmaster an und weist auf die Pflicht zur Anzeige von Cookie-Hinweisen hin. Rechtsanwälte befassen sich mit dem Thema und hauen in dieselbe Kerbe. Will heißen, Admins einer Webseite, die Cookies oder Dienste von Google wie Adsense & Co. verwenden, sollten den Hinweis schleunigst hinterlegen.

Einfache Integration

Ist an sich weiter kein Problem. Google weist auch gleich auf bestehende Lösungen hin. Ich habe die erstbeste genommen, den Code generiert und eingebunden, und zack – der Hinweis prangt jetzt prominent am oberen Rand des Browsers. Klicken und fertig.

Hoffe, das ist im von Google und der EU gemeinten Sinne und gut is. Jetzt heißt es alle weiteren Webseiten untersuchen und entsprechend anpassen.

4 Kommentare zu “Google und die Cookie-Hinweise

  1. Alex L

    Hallo Stefan,
    jau, die Google Mail habe ich auch erhalten und auf dem Hauptblog Internetblogger.de habe ich den Cookie-Hinweis bereits eingebaut. Jetzt muss ich noch ein Dutzend weiterer Blogs damit bestücken und gut ist. Für mich ist es auch kein Problem und sogar in meinen Foren versuche ich es, umzusetzen, da hier und da Analytics sowie Adsense im Einsatz sind. Da muss man sich eben an die EU-Richtlinien halten und hoffentlich kommt da nicht noch mehr hinzu.

    Ich stöbere gerade im Sinne meines eigenen Kommentier-Sonntages auf vielen Blogs herum und sehe schon überall diese Cookie-Hinweise. Die Blogger-KollegInnen haben recht schnell reagieren können. Das passt dann soweit so gut.

  2. Pingback: Mein Kommentier Sonntag am 09.08.2015

  3. stef Autor des Beitrags

    Bei mir waren es auch mehr als nur mein Blog hier. Es galt, weitere Projekte damit auszustatten. Dann sieht man wieder, was das für Arbeit machen kann.

    Ganz recht, ich hoffe auch, dass es nicht noch umständlicher wird.

    Viel Erfolg weiterhin, wenn du noch nicht damit durchsein solltest. 🙂

  4. Alex L

    Nee, damit bin ich noch nicht durch und mache es mal ganz langsam und wenn ich auf meinen Projekten bin, schaue ich nach, ob ich wo die Cookie Bar schon platziert habe. Bis Ende September 2015 ist noch ein bisschen Zeit, eher man sich schneller umsehen muss 🙂

Kommentare sind geschlossen.