Google Urheberschaft ist bestätigt

Von | 19. April 2012

Es hat ein paar Wochen gedauert, aber Google hat es letztlich doch geschafft. Die Urheberschaft meiner hier im Blog erstellten Artikel ist nun bestätigt und wird in den Suchergebnissen entsprechend dargestellt.

Ein Beispiel:

Google Urheberschaft bestätigt

Der Loop zwischen Blog(-Artikel) und Google+ Profil zeigt also Wirkung.

Wie ich das bewerkstelligt habe steht in dem Artikel zur Google Urheberschaft, oder Englisch „Authorship“.

Ich habe letztlich die Variante mit der extra „Über mich Seite“ gewählt, um nicht in der Sidebar oder sogar in jedem Artikel den Link auf mein Google-Profil hinterlegen oder sogar das Bagde nutzen zu müssen.

Dennoch sollte es bei Bedarf einfach möglich sein dies wieder zu ändern. Ab sofort jedenfalls prangt mein Bild neben diversen Suchergebnissen und lächelt den User freundlich an. Es zeigt somit mich als bestätigter Autor dieses Artikels.

3 Kommentare zu “Google Urheberschaft ist bestätigt

  1. Ella

    Hi Stefan,

    toller Tipp, vielen Dank. Nun wird Zeit das Ganze für mein Blog einzurichten 🙂 Ich denke dass allein dadurch die Klickraten steigen werden.

    Gruss

  2. duvar kagidi

    Allererst ich bedanke mich an ihnen für Kommentar möglichkeit.Ich bin ein Google Feinde.Google macht nich alles für unsere guten.Google hat in letste Jahren viele neue Systeme etwickelt.Was mir Falsch ist.Google beheuptet dass der alles für benutzer gemacht hat.

  3. stef Autor des Beitrags

    Das stimmt sicher. Jeder hat die Macht, sich dagegen zu wehren. Das alles hier ist ja kein Muss.

Kommentare sind geschlossen.