Google Reader ist hin und weg

Es ist Frühling, alles muss raus...

Und herrje, das wird es auch für den Google Reader gewesen sein. Exakt ab dem 1. Juli ist er futsch. Google streicht scheinbar einige seiner nicht mehr aktuellen oder wenig genutzen Dienste.

Schade und ungünstig. Und irgendwie auch blöd, weil ich jetzt was tun muss, zum Beispiel ein Datenexport und -import. Ich muss schon sagen, dass mir da ein Stück Gewohnheit und Usability verloren geht. Aber gut, es ist Googles Entscheidung, die User müssen folgen.


Nutzlose Webseiten im Internet

Ich weiß es und jeder andere Surfer im Internet auch, dass es nutzlose und seltsam komische Webseiten gibt.

theuselessweb.com hat viele solcher Webseiten eingesammelt und nach dem Zufallsprinzip verlinkt. Schaut euch mal diese (wer es flashig mag) und diese hier an, dann wisst ihr was gemeint ist. Letztere Seite sucht ihr vielleicht nur auf, wenn ihr keine Tierschützer seid.

Auf jeden Fall sollte man hierbei grundsätzlich keine Kracher erwarten, eher sogar fallendes Niveau. Für zwischendurch und zur Belustigung aber durchaus geeignet.

Für mich stellt sich abschließend die Frage: Wer sucht nach solchen Webseiten und entscheidet darüber, ob und wieso die nutzlos sind? Und überhaupt, warum danach suchen??


iPhone aktualisiert und hoffentlich stabilisiert

Nachdem sich der Schreck größtenteils verflüchtigt hat, zeigt mein iPhone aktuell keine Auffälligkeiten mehr, was eine extreme Akku-Entladung betrifft. Gut so.

Gleichzeitig schätze ich, dass ich durch das letzte Update meines iPhones auf die Software-Version 6.1 etwas mehr Stabilität in das Gerät reingebracht habe. Zugleich gab es für die DB-Apps "Navigator" und "Ticket" eine neue Version. Die wurden natürlich auch gleich mit aktualisiert. Bei diesem geballten Aufgebot an frischer Softwareversionen kann ja gar nichts mehr schiefgehen.


Blog-Optimierung mit wpSEO – so sieht meine Konfiguration aus

wpSEO optimiert Blogs für Suchmaschinen - automatisch und effizient.Setzt man das WordPress-Plugin wpSEO im Blog ein - und das sollte man durchaus tun - kann man zuerst einmal problemlos mit den vordefinierten Standard-Einstellungen durchstarten. Wer allerdings das beste für sein Blog herausholen will, geht ins Detail und optimiert weiter.

In diesem Artikel möchte ich nun darstellen, wie meine eigene wpSEO-Konfiguration aussieht, die dafür sorgt, dass Suchmaschinen meine Texte und Seiten mögen und sie entsprechend gut positionieren. Natürlich nur soweit, wie mein Content das grundlegend hergibt. Aber das ist ein anderes Thema.


iPhone Akku ist schnell leer – was war da los?

Erschreckend. Doch, das kann man sagen. Und dazu noch unangenehm und im blöden Fall sogar recht teuer.

Was ist passiert? Der Akku meines iPhones war ganz plötzlich der Meinung, sich extrem schnell entladen zu müssen. Dazu darf man ruhig wissen, dass ich sämtliche Stromfresser standardmäßig deaktiviert habe: WLAN, 3G, Bluetooth, Dauer-GPS etc.

Gleichzeitig bin ich aber so fortschrittlich unterwegs, dass ich gern die aktuellen Apps benutze, z.B. für Taxibestellungen oder Buchungen von Bahntickets. Und die Ticket-App der Deutschen Bahn habe ich nun in Verdacht (ggf. auch in Verbindung mit dem DB Navigator) für den Akkuschwund verantwortlich zu sein.


Seite 5 von 113« Erste...34567...102030...Letzte »