Buch: Denke nach und werde reich: Die 13 Gesetze des Erfolgs

Es ist nicht einfach, das Buch "Denke nach und werde reich: Die 13 Gesetze des Erfolgs" von Napoleon Hill durchzuarbeiten. Es ist fordernd. Der Titel hat mich fasziniert und ich habe schon öfter den Tipp bekommen das Buch zu lesen. Gesagt getan.

Aber warum sollte ich ein Buch kaufen, was mir sagt wie ich reich werde, und das "einfach nur" mit nachdenken? Nun ja, eben genau deswegen.

Kurz vorweg genommen, was reich und erfolgreich sein für mich selbst eigentlich ist und bedeutet. Ich fühle mich reich, ich sehe mich als nicht arm. Dabei habe ich nicht viel mehr als manch anderer, zumindest im materiellen Sinne. Vielleicht fühle ich mich aber auch gerade deshalb reich, weil ich alles haben kann was ich möchte.

Reichtum bedeutet keineswegs immer Geld. Hier geht es genauso um persönlichen und immateriellen Reichtum. Alles was ich brauche sind Verstand, den unnachgiebigen Willen und die konsequente Umsetzung meiner Ziele. Hier setzt das Buch an.

Erfolg und Wohlstand sind kein Zufall

Was will der Autor rüberbringen? Bevor du irgendetwas wirst und anstellen kannst musst du nachdenken. Viel nachdenken. Leben in den Tag hinein geht zwar, ist aber umständlich und energievergeudend. Die Energie, die bei der Aufrechterhaltung aktueller durchschnittlicher Gewohnheiten benötigt wird, kann ebenes gut für Exzellenz eingesetzt werden.

Man erreicht persönlichen und materiellen Erfolg, wenn man weiß wie es geht, sich Hilfe eingesteht und abholt. Was kann ich tun um bessere Leistung, mein Lebensziel und viele weitere auf dem Weg dorthin besser zu erreichen? Das Buch geht darauf ein.

Erfolg fordert keine Gründe. Misserfolg duldet keine Entschuldigungen.

Napoleon Hill zeigt auf, was die Hauptursachen diverser Nichterfolge, Ängste und Fehlschläge sind. Interessant und praktisch finde ich die zahlreichen Checkliste anhand derer man seinen eigenen Standpunkt erkennen und mögliche Tätigkeitsfelder ableiten kann. Das Buch ist keines der Sorte zum einmaligen durchlesen. Nein, es bedarf der weiteren Analyse, mehrmaliges durchARBEITEN und schließlich Umsetzen im eigenen Fall.

Gerade das Umsetzen fällt einigen schwer, ich nehme mich da nicht aus. Doch und gerade darauf kommt es - nicht nur dem Autor - an. Dafür gibt Hill dem Leser einiges an Stoff und Werkzeugen mit an die Hand. Erfolg - materiell, finanziell oder persönlich - ist plan- und machbar.

Gesetze des Erfolgs

Die 13 Gesetze des Erfolgs schlängeln sich durch das Buch mit jeweils einem eigenen Kapitel. Hill nimmt darin das jeweilige Thema, sei es z.B. Verlangen, Autosuggestion, Ausdauer oder der Brain-Trust, auseinander und geht es Schritt für Schritt durch. Die Kapitel sind nicht nur dem Schwierigkeitsgrad sondern auch dem chronologischen Aufbau angelehnt. Es macht eben keinen Sinn den Entschluss zu fassen ohne vorher über die Grundelemente und Fachkenntnisse, also die Basis, bescheid zu wissen.

Am Ende eines jeden Kapitels sind die wichtigsten Leitsätze zusammen gefasst. In den fortgeschrittenen Kapiteln geht es um den Geist und den sechsten Sinn. Bis ich selbst in die dort beschriebenen Sphären vorgedrungen bin, können durchaus ein paar Jahre vergehen. Voraussetzung: Konsequentes Umsetzen und auf sich selbst anwenden.

Deshalb werde ich selbst mich auf die ersten Kapitel stürzen und nach und nach angehen. Eine persönliche Checkliste wird mir dabei helfen mein wahres Selbst zu ergründen.

Lesenswertes Buch

Nun, nach dem ersten Durchlesen bin ich erst einmal erschlagen aufgrund der Vielfalt und großen Informationsmenge die auf mich zukam. Es ist ein Lehrbuch und das komplexe Thema ist übersichtlich aufgebaut und wird nachvollziehbar durchgegangen.

Ich habe einige Bücher gelesen über Erfolg und "reiches" Denken. Viele bedienen sich der Erkenntnisse, die Napoleon Hill vor ein paar Jahrzehnten schon in seinem Buch "Denke nach und werde reich: Die 13 Gesetze des Erfolgs" festgehalten hat. 20 Jahre auf den Fersen der 500 erfolgreichsten Männer der Vereinigten Staaten müssen einfach ein Konzentrat an Wissen hervorbringen darüber, wie man reich und erfolgreich wird, egal ob finanziell oder sonst wie. Das wichtigste ist und bleibt, nachzudenken, zu planen und letztlich zu handeln. Erst dann reden wir über Erfolg.

Die Frage an meine Leser: Kennt ihr das Buch und/oder habt ihr damit gute praktische Erfahrungen sammeln können? Lasst es mich im Kommentar wissen.

Schlagworte: , , , , ,


Weiterführende Artikel zu diesem Thema:

Mitreden?
Einfach einen Kommentar hinterlassen oder von der eigenen Seite einen Trackback hierher setzen. Die gesamte Diskussion kann auch per Feed nachverfolgt werden.

Derzeit keine Kommentare

Kommentar erstellen
Hilfe/FAQ

(erforderlich)

(erforderlich)

  • Erstkommentare werden ggf. zur Freigabe geprüft. Bitte ein wenig Geduld.
  • Bei jedem Kommentareintrag wird das Favicon der angegebenen Webseite angezeigt, sofern vorhanden.

Artikel davor: Rating: Mein Blog wäre mit A bewertet
Nächster Artikel: Technorati: Feed und Ranking fehlen