Deutschland: kein Anschluss an die Zukunft

Von | 23. Februar 2016

Deutschland verliert an digitaler Kraft und ein Wandel ist nicht in Sicht. Da bin ich ganz bei Helen Lovejoy: „Kann denn nicht wenigstens einer an die Kinder denken?!“

Scheinbar nicht, im Gegenteil. Die (digitale) Zukunft findet nämlich immer mehr ohne uns statt. Fortschritt findet eher in USA statt, Deutschland verliert derweil den Anschluss.

Die Innovations-Strategie des Bundes ist falsch aufgestellt und enthält gravierende Mängel.

und

Der Schwerpunkt der deutschen Digital-Politik liege derzeit „hauptsächlich auf der Verteidigung etablierter Sektoren“.

Großartig. Damit gewinnen wir nicht viel, außer einigen Unmut. Denn wo soll das hinführen, wenn digitale Notwendigkeiten verschleppt werden? Wagniskapital und Finanzierung von Startups, Innovationsfähigkeit und Mut fehlen. Die Lücke wird größer und größer.

Vielleicht nimmt sich die Politik ein Beispiel an anderen Ländern, die in einigen Bereichen den Fortschritt aktiv gestalten. So geht digitales Vor-, statt Nachdenken!

Ein Kommentar zu “Deutschland: kein Anschluss an die Zukunft

  1. Pingback: Social Media ist nicht so unser Ding in Deutschland › Station 9.111

Kommentare sind geschlossen.