Ich schraube am Blog; Änderungen sind nicht auszuschließen

Von | 11. Februar 2016

Das Leben geht ja weiter und ändert sich täglich. Warum nicht auch das eigene Blog (wenn auch nur jährlich oder so)?

Habe ich mir gedacht und überlegt, was man anders machen kann. Nach so vielen Jahren kann auch mal was neues her. Eigentlich sind es zwei Themen, die mich aktuell stark interessieren: Neues Theme installieren und SSL für die Domain hinterlegen. Beides soll nicht nur Spaß bei der Umsetzung bringen, auch Vorteile für das Blog sollen dabei herauskommen (z.B. PageSpeed und ansprechendes Design).

Punkt 1 ist ja bereits erledigt. Inklusive verbessertem Seitenaufbau. Vermutlich wird noch hier und da eine kleine Änderung passieren. Das Frontend an sich ist fertig.

Jetzt heißt es weiter mit Punkt 2: lesen, informieren, vorbereiten und dann durchführen. Daher die Vorabankündigung an meine Leser, dass es hier immer mal wieder was anderes zu sehen geben wird, optisch wie technisch.

Sollte in diesem Zuge mal was nicht so glatt laufen wie gewohnt, dann wisst ihr warum – der Stef schraubt am Blog. Nicht mehr und nicht weniger.

6 Kommentare zu “Ich schraube am Blog; Änderungen sind nicht auszuschließen

  1. Düsseldorf

    Änderungen sind fast immer gut, ich bin davon überzeugt das du es machen solltest. 🙂

  2. Pingback: Google will sicherer und schneller gleichzeitig – geht das? › Station 9.111

  3. Pingback: Tracking und Analysen im Blog: Hier surft ihr sicher › Station 9.111

Kommentare sind geschlossen.