PGP Gewinnaktion: Installation deiner Email-Verschl├╝sselung

Von | 4. Juli 2011

Verschl├╝sselung

Damit die Aktion „PGP unter das Blogvolk“ nicht einschl├Ąft habe ich mir ein exklusives Angebot ├╝berlegt: Ich stelle meine pers├Ânliche Zeit f├╝r einen von euch zur Verf├╝gung und biete meine Hilfe an bei der Installation, Einrichtung und Konfiguration der eigenen verschl├╝sselten Email-Kommunikation, direkt am eigenen Rechner.

Nennt es Hilfe zur Selbsthilfe, Stressbew├Ąltigung, private coaching oder wie auch immer.┬áDas ganze soll also eine exklusive Privat-Session sein und nat├╝rlich kostenlos. Warum sollte man es also nicht einmal ausprobieren? Ist erstmal eine Idee von mir, muss ja nicht in Zw├Ąnge ausarten.

Ziel ist also folgendes: Denjenigen auf dem das Los f├Ąllt werde ich mit Tat und Kraft dabei unterst├╝tzen, die Software auszuw├Ąhlen und zu installieren plus Schl├╝sselgenerierung usw. Die Durchf├╝hrung erfolgt am eigenen PC/Mac. So, dass ├╝ber den vorhandenen privaten Email-Account verschl├╝sselte Emails verschickt werden k├Ânnen – quasi die Zugangsvoraussetzung f├╝r den erlauchten PGP-Kreis. Der soll ja schlie├člich wachsen.

Wie l├Ąuft das ab?

Wer mitmachen will schreibe bitte einen Kommentar unter diesen Beitrag mit dem Hinweis, dass er an meinem Angebot interessiert ist. Alle anderen Kommentare sind nat├╝rlich auch willkommen. Abgabeschluss ist Sonntag 10.07.2011. Ich halte mir die Option offen die Aktion zu verl├Ąngern bei entsprechender Resonanz.

Bitte nur ernst gemeinte Kommentare. Also sollte schon die Notwendigkeit bei demjenigen vorhanden sein, das Angebot auch zu sch├Ątzen. Z.B. die bisherigen aktiven PGP-Aktionsteilnehmer w├╝rde ich hiervon nicht betroffen sehen. Die haben das alles schon und w├╝rden sich langweilen.

Nach dem Termin erfolgt die Verlosung und die Bekanntgabe des Gewinners. Und nat├╝rlich dann die Privat-Session und Installations-Unterst├╝tzung in realer Umgebung f├╝r den Gewinner.

Ein paar Hinweise und Voraussetzungen auf eurer Seite, damit das auch klappt: Ein vorhandener Internetzugang, lokal auf dem PC/Mac installierter Email-Client, also kein reiner Online-Versand von Emails (also z.B. nicht ├╝ber das Frontend bei gmx.de oder web.de). Ggf. Telefon oder Chatsoftware installiert zum Austausch (kann man aber vorher direkt abkl├Ąren). Das sollte ausreichen.

Nat├╝rlich freue ich mich wenn diese Aktion ins Netz hinaus getragen und publik gemacht wird. Je mehr mitmachen und hiervor erfahren desto besser f├╝r alle und im Sinne der PGP-Verschl├╝sselung. Auch wenn hier erstmal nur einer gewinnen kann. Der aber ist dann schon bald verschl├╝sselt im Email-Verkehr unterwegs. Das sollte doch Vorfreude und Anreiz genug sein, oder?

___

Es handelt sich hier um ein privates Angebot. Ich bin kein zertifizierter ausgebildeter Verschl├╝sselungs-Spezialist o.├Ą. Bitte habt Verst├Ąndnis daf├╝r, dass ich keinerlei Garantie, Gew├Ąhrleistung oder Haftung f├╝r meine angebotene Hilfe und die anschlie├čende technische Funktionsf├Ąhigkeit ├╝bernehme. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bild ┬ę Gerd Altmann / Pixelio

8 Kommentare zu “PGP Gewinnaktion: Installation deiner Email-Verschl├╝sselung

  1. Lioman

    Nette Aktion, das k├Ânnte ich eigentlich auch mal machen. Aber vielleicht ist es gar nicht n├Âtig. Viele Linuxnutzer haben das schon oder sie haben irgendeinen der ihnen das einrichtet.

  2. stef Moderator

    Aahhh, der erste Kommentar. ­čśŤ

    Hallo Lioman,
    vielleicht ist es auch gerade bei Linuxern nicht n├Âtig, da hier mehr Grundverst├Ąndnis da ist. Die Verschl├╝sselung richtet sich aber nicht von allein ein.
    Mit Linux und Email-Verschl├╝sselung habe ich noch keine Erfahrung gemacht, w├╝rde ich aber trotzdem hinbekommen. Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht (und viele meiner Leser hier auch), dass die Nutzer eben jemanden brauchen der es einrichtet. F├╝r alleine ist es zu kompliziert.

    Du bist in der Lostrommel. ­čÖé

  3. Lioman

    Oh falsch verstanden! Ich brauch nicht in die Trommel – ich bin in meinem Bekanntenkreis derjenige, der einrichtet.
    Und kompliziert ist es nicht, denn gpg wird bei vielen Distributionen fast immer mitgeliefert und man muss nur noch einen Key erstellen. Das geht eigentlich auch schon ohne Konsole und die Integration in das Mailprogramm ist dann nur noch Formsache.

  4. stef Moderator

    Gut, das freut mich zu h├Âren wenn es relativ einfach ist, zumindest unter Linux.

    Dann warte ich halt auf weitere Wortmeldungen. Ist ja noch Zeit. 8)

  5. Pingback: Email-Verschl├╝sselung braucht keiner » Station 9.111

  6. Seb

    Hallo Stef,

    ich suche aktuell eine komfortable L├Âsung f├╝r ein kleines Unternehmen um Emails zu verschl├╝sseln.
    Ich habe mich vor Jahren mal mit PGP befasst, das ist aber eingeschlafen.
    Wenn also Interesse besteht, k├Ânnten wir uns mal austauschen und gucken ob wir gemeinsamme Interessen haben.

    Meine Emailadresse habe ich angegeben.

    Viele Gr├╝├če,
    seb

  7. stef Moderator

    Hi Seb,

    ich melde mich demn├Ąchst bei dir. Unternehmen haben ja da einen etwas anderen Fokus. Aber schauen wir mal…

    Gru├č
    Stefa

  8. Franzi

    Ich hab meins selbst installiert, aber ich find es toll, dass du anderen deine Hilfe anbietest! So muss es sein!

Kommentare sind geschlossen.