Und sonst so?! (I)

Von | 12. September 2009

Was gibt es zu erzählen?

Z.B. hat Google frecherweise das Eingabefeld, also den kleinen Suchschlitz auf der Starteite, manipuliert. Und zwar dahingehend, dass fortan die Schrift einfach größer ist als gewohnt. Finde ich jetzt nicht weiter tragisch. Trotzdem komisch.

und_sonst_so.png

Ich bin derweil damit beschäftigt Themen für mein Projekt „Zeit für Station“ zu sammeln. Habe ja erwähnt, dass es nichts zeitkritisches ist, aber Themen wollen ja erst einmal gefunden sein. Es bleibt spannend.

Mittlerweile überlege ich echt wie ich mich in Berlin bewegen soll. „S-Bahn“ traue ich mich zwar noch auszusprechen, aber kaum noch real zu benutzen. Gruppenkuscheln kann nervig sein und auf Dauer zu Gehirnschäden führen, vor allem aufgezwungenes. Soll Menschen geben die das mögen? Vielleicht reisen gerade die jetzt aus aller Welt an um sich dem engen Beisammensein ganz hinzugeben. Hier finden sie bestimmt was sie suchen.

Achja, irgendjemand erwähnte letztens bei Twitter, dass es bereits wieder Weihnachtsutensilien und Naschwerk zu kaufen gibt. Unglaublich – ich will das nicht! Einerseits beschweren sich Leute darüber, dass der Herbst schon gut sichtbar vor ihrer Tür steht und der Sommer doch bitte bleiben möchte. Andererseits werden im Sommer Stollen und Gebäck aus Einkaufstempeln getragen. Echt wirr.

Sonst noch was? Schönes Wochenende!

2 Kommentare zu “Und sonst so?! (I)

  1. Schrempfy

    Google hat nicht nur die Schrift vergrößert sondern auch das Eingabefeld an sich. Das ist nun viel länger als vorher. Sieht irgendwie beknackt aus, aber wenn die meinen dass sie damit weitere Milliarden Dollar verdienen dann wird es schon stimmt. 😀

  2. stef Autor des Beitrags

    Ahso, gar nicht bemerkt.
    Also Milliarden verdienen mit „wer hat das längste und größte Eingabefeld“? Sollen die mal machen, ich will damit nichts zu tun haben. 😮

Kommentare sind geschlossen.