WordPress 2.7 – Bug in Pingfunktion?

Wer ebenfalls die derzeit aktuelle Version 2.7 von WordPress nutzt, kann evtl. folgendes für sich und sein Blog bestätigen:

Mit dem Update auf WordPress 2.7 könnte es zu Problemen beim Benachichtigen anderer Blogs kommen - die Pingfunktion hat einen Bug.

Wer nicht auf die Version 2.7.1 (Release Candidate 1 ist ja bereits angekündigt) warten möchte - in welcher der Bug gefixt sein soll - kann Abhilfe schaffen, wie im WordPress trac beschrieben.

Ich selbst habe die Änderungen durchgeführt, bin mir aber nicht sicher ob es geholfen hat. Das ein oder andere Mal kann ich mich erinnern, dass Pings nicht sauber durchgingen, u.a. gestern.


Google Büchersuche auf dem Handy

Google stellt mit dem Projekt "Book Search" über 1,5 Millionen Bücher innerhalb der USA, und über eine halbe Million Exemplare dem Rest der Welt für iPhone und Android-Geräte zur Verfügung. Dazu ist im mobilen Browser einfach die Webseite books.google.com/m zu bemühen. Das Ergebnis sieht dann derzeit z.B. so aus (auf dem iPhone; Startseite und ein deutsches Beispielexemplar):

Klick zum Vergrößern
google_book_search1.png google_book_search2.png

Aber was ist mit den deutschen Sprachversionen? Für mich stellt sich das so dar, als wenn hier mehr oder weniger gut übersetzte Exemplare online gestellt wurden. Obwohl nicht ganz klar ist, ob das evtl. auf OCR-Lesefehler zurückzuführen ist.


JAJAH – Aus iPod Touch mach iPhone

Vielleicht gibt es bald eine "Lösung" für all diejenigen, die sich ein iPod touch gekauft haben, aber eigentlich zwecks Telefonie ein iPhone haben wollten. Glaubt man nämlich der Meldung von marketwire.com, macht das Unternehmen JAJAH (nach eigenen Angaben das weltweit innovativste Kommunikationsunternehmen) aus einem iPod touch mal eben ein iPhone, also ein voll funktionsfähiges Mobiltelefon.
Wie das geht? JAJAH stellt eine Lösung für (Netz)Betreiber vor, unter dem eigenen Label Endnutzern über Wi-Fi eine kostengünstige Telefon- und SMS-Verbindung zur Verfügung zu stellen, ohne dass dafür SIM Karte oder Vertrag nötig wären.


Aufgelesen (V)


Neue Hackermethode: Falsche Strafzettel

Hacker finden immer neue Wege, um Anwender auf ihre präparierten Webseiten zu lotsen und Schadsoftware zu übertragen. Bisher nur aus den USA bekannt, soll ein neuer Weg darin bestehen, die reale Welt (hier: vermeintliches Falschparken) mit der virtuellen Onlinewelt (hier: verseuchte Webseiten) zu verbinden, also den Vorteil "echter" physikalischer Welten als Aufhänger zu nutzen.
Dazu wurden bei Verkehrssündern Tickets an die Windschutzscheibe angebracht, die einen bestimmten Link enthalten, der die Fahrer bzw. Internetnutzer mit Bildern über ihre angeblichen Vergehen aufklären soll. Der Virus folgt zugleich in Form einer ausführbaren Datei und eines Trojaners.


Seite 60 von 114« Erste...102030...5859606162...708090...Letzte »