Category Archives: Persönlich

Persönliches und Familiäres

Die Chipkarte für Blutspender – neuer Blutspendeausweis des DRK

Endlich! „Einer für alle“ – das Deutsche Rote Kreuz präsentiert den neuen einheitlichen Blutspendeausweis in Form einer Scheckkarte mit integriertem RFID-Chip. Der hat gleich mehrere Vorteile, u.a.: er ist ein digitaler Datenspeicher, was wiederum modern ist die Daten liegen verschlüsselt auf dem Chip vor er ist bundesweit gültig – hurra, endlich ein übergreifendes Konzept; nur… Read More »

Gerd oder Neek vs. Geek oder Nerd

Da hat Dennie auf t3n ja mal was ausgegraben und lässt mich mit einer Infografik und einer Frage, die Generationen spalten könnte, verwirrt zurück. Zuerst dachte ich, hurra, ich bin ein Gerd. Dann wiederum bin ich zu der Überzeugung gelangt, doch eher ein Neek zu sein. Moment, verwechsel ich da jetzt was? Also noch mal… Read More »

Das Fünf-Fragen-Stöckchen

Heißa, das Phänomen „Stöckchen werfen“ ist wieder da. Wenn man, so wie ich, schon ein paar Jahre im Blog-Business dabei ist, sind einem diese tieffliegenden Beulenverursacher bestens bekannt. Jetzt habe ich mal wieder eines gegen den Kopf bekommen. Trotz Kopfschmerzen schaue ich mir das mal genauer an und steige auf die damit verbundenen Anforderungen ein.… Read More »

Sammelst du noch oder lebst du schon

So, ich musste mich erst einmal selbst sammeln um das Thema zu fassen. Die Frage war: „Was sammelt ihr?„. Ich habe in meinem Leben vieles gesammelt, interessiere mich aber immer weniger für diese Disziplin. Das Ansammeln von irgendwelchen Dingen ohne praktischen Nutzen und rein der Masse wegen ist weder wirtschaftlich noch sonderlich reizvoll. Zu belastend,… Read More »

Leben ohne Facebook

Interessant finde ich einen Beitrag von Celestine auf ihrem Blog. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht Facebook den Rücken zu kehren. Die Gründe dafür liefert sie gleich mit. Näheres lest ihr hier: http://celestinechua.com/blog/deleting-facebook/ Und dann die von ihr beschriebenen Auswirkungen. Geht ein Leben ohne Facebook wenn man vorher davon viel (zu viel) Gebrauch gemacht hat?… Read More »