IT/Computer

Lokales Netzwerk mit aktualisiertem Netzplan

Nicht nur Zeiten ändern sich sondern auch Netzwerkkonfigurationen. So auch die meines lokalen Netzwerkes zuhause. Die DMZ (Demilitarized Zone), welche ich vor zwei Jahren aufgebaut habe, benötige ich nicht mehr.

Einige Geräte sind dem Heimnetzwerk hinzugefügt worden und wiederum andere haben sprichwörtlich den Kontakt verloren.


(Fehlerhaftes) Firmware Update: Speedport W700V (III)

Nachdem T-Home technische Wartungsarbeiten an meinem Anschluss durchgeführt hatte, mein DSL-Router aber nach wie vor mit der älteren Firmware-Version lief, gab es anscheinend Kompatibilitätsprobleme zwischen Media-Receiver, Router und/oder T-Home-Server. Folge war ein regelmäßiges "Einfrieren" des Fernsehbildes. Ich habe die Firmware des Speedport W700V nun manuell geändert, die Version 3.26 ist jetzt aktiv.

firmware_w700v.png

Und siehe da, die Probleme mit dem IPTV scheinen behoben. Das Log der Firmwareänderungen berichtet treffender Weise davon, dass die Unterstützung des IP TV-Dienstes von T-Home verbessert wurde. Sicher kein Zufall.

Update 10.03.2009: Leider sind die Probleme wieder aufgetaucht. Ich bin also weiter dran zu prüfen, woran die Aussetzer beim IPTV liegen.


T-Home: Technische Umstellung (II)

Die von T-Home veranschlagten 2 Wochen der technischen Umstellung sollten mittlerweile vorüber sein. Also entweder ist nichts passiert oder ich habe nichts davon mitbekommen. Letzteres wäre natürlich erstrebenswert.
Was mich nur wundert ist die Tatsache, dass mein Router nach wie vor die alte Firmware-Version ausweist; sollte die doch eigentlich gleich mit auf den neuesten Stand gebracht werden. Aber gut, verpasse ich dem Kästchen die Software eben manuell, daran sollte es nicht scheitern. Hauptsache Internet, IPTV und Telefon funktionieren.

PS: Schönes Wochenende euch allen!

Update 7.3.09: Stelle fest, dass irgendwas an der IPTV-Verbindung nicht so funktioniert wie es sollte (alle paar Minuten Verbindungsabbrüche/stockendes Bild). Prüfe derzeit die aktuelle Firmware und betreibe Fehlersuche.


T-Home: Technische Umstellung

Aha, T-Home informiert mich darüber, dass sie zurzeit dabei sind, die "technologischen Voraussetzungen für Europas innovativstes TV-Entertainment auf Internet-Basis" zu erstellen. Sehr löblich, dass sie das vorhaben und mich auch darüber in Kenntnis setzen. Nur was bedeutet das konkret, außer dass ich mich darüber freuen darf?

Weiter im Infotext heisst es dann:

... dass wir Ihnen aufgrund einer technischen Umstellung innerhalb der nächsten 2 Wochen in der Zeit zwischen 0 - 17 Uhr einmalig für einen Zeitraum von etwa 3 Stunden keine Internet-Dienste anbieten können. Hiervon betroffen sind somit das Surfen im Internet, VoIP und IPTV.


Mac: ClickToFlash -Webseiten mit anderen (Flash)Augen sehen

Das habe ich mir gewünscht: Schnelleres Laden von Webseiten, auch wenn sie vor Flash nur so strotzen. Die Kombination Max OS X 10.5 (Leopard) + Safari Browser + Flash-Plugin ClickToFlash macht's möglich und ist zugleich Nutzungsvoraussetzung. Beispielsweise für Windows mit Internet Explorer oder für Camino auf Mac ist mir ein ähnliches Stück Software nicht bekannt.

Und was macht nun ClickToFlash? Es blendet Flash-Inhalte aus und stellt stattdessen ein gleich großes Kästchen dar. Die Inhalte können nach Bedarf einfach per Klick gestartet werden, es sei denn, die Webseite wurde generell in die Whitelist aufgenommen.

clicktoflash.png

Die Entwickler umschreiben das so:


Seite 21 von 35« Erste...10...1920212223...30...Letzte »