Social Web

Google Reader baut bereits ab

Google Reader ohne G+Google Reader ist ein Auslaufmodell, wie bereits bekannt ist. Jetzt habe ich schon erste Auswirkungen im täglichen Betrieb festgestellt. Scheinbar wird in das Online-Projekt nicht mehr viel Erhaltungsladung reingesteckt.

Speziell aufgefallen ist mir das beim Button für G+, um Beiträge direkt aus dem Reader in Google Plus zu teilen. Oder um einfach einen Beitrag zu "plussen" wie man so schön sagt.

Wenn ich den "Empfehlen" Button nutze, wird auch ein komischer Textausschnitt verwendet. Ab und zu verschluckt sich der Reader dabei.


Warum ich das Internet liebe

Ich liebe das InternetDas Internet - unendliche Weiten, ein sich immer neu erfindendes Netzwerk, weltweit täglich von Millionen genutzt. Und ich bin einer von ihnen.

Das unglaubliche Netzwerk hält eine Vielzahl an Vorteilen und Möglichkeiten bereit. Wer sie nutzen möchte, ist eingeladen und herzlich willkommen.

Wer keine Lust dazu hat, der lässt es einfach bleiben. Das Internet gibt's eben ganz oder gar nicht.

Ich liebe das Internet

Ich habe einmal darüber nachgedacht, was mich am Medium Internet am meisten beeindruckt. Eine Liste ist daraus entstanden, mit Ideen die mir dazu gekommen sind.

Ich liebe das Internet, denn es ist ...


Google+ Einladung und Google+1 Button im Blog

Google+ EinladungIch habe noch ein paar Google+ Einladungen auf Lager, ganze 150 sind es. Mehr gehen leider nicht. Wer zuerst kommt plusst zuerst.

Und wenn wir schon beim Google+ sind - rechts oben in der Sidebar meines Blogs befindet sich der +1 Button für das gesamte Blog. Also wer mein Ego stärken und was gutes tun will, dem sei ein dortiger Klick empfohlen. Mit dem Button kann man jetzt auch direkt Beiträge und Seiten auf Google+ teilen.

Den Knopf habe ich da oben schon etwas länger drin. Aber nachdem Frank so offensiv in seinem tekshrek-Blog auf seinen Google+1 Button hinwies, wird ein wenig Werbung dafür auch in meinem Blog nicht schaden.


Technorati: Feed und Ranking fehlen

Technorati (unglaublich: die sind immer noch beta!?) scheint irgendwann mal unbemerkt was geändert zu haben an der Blogbewertung und dem Zugriff auf Feeds. Als ich letztens kurz nachsehen wollte was meine Statistik und Machstellung innerhalb des Dienstes und der dortigen Vernetzung so sagt, musste ich feststellen, dass mein Blog zwar bekannt/geclaimt, aber kein Feed eingelesen oder eine "Authority" angegeben waren. Nur ein kurzes "[Untitled]" war zu erkennen.

technorati_blog_station9111

Ich fand keinerlei Hinweis und keine Möglichkeit in den Profileinstellungen, meinen Feed erneut bekannt zu geben. So habe ich kurzerhand mein Blog im Profil gelöscht und neu angelegt (claim). Mehrere Schritte folgten: Als Inhaber der Seite zu erkennen geben (geht über einen Einmalcode im Feed), manuelle Prüfung durch Technorati abwarten um dann die Ablehnung erhalten!!


Google+ kann nicht jeder, braucht man dazu Facebook-Erfahrung?

So Leute, jetzt will ich es wissen. Und zwar von euch, die ihr so viel und gern Facebooker seid. Ich lese nun schon so einige Beiträge darüber wie Google+ funktionieren und auch faszinieren kann. Oft genug wird hier der Vergleich mit Facebook gezogen. Was ja auch nicht so weit hergeholt ist. Aber das heißt auch, ihr seid alle vorbelastet.
Ich frage mich wie es wohl aussehen mag, wenn jemand quasi null Facebook-Erfahrungen hat und dann auf Google+ stößt. Wird er abgschreckt, ist Feuer und Flamme oder mal abwarten?


Seite 1 von 212