Online Shop

CDs stapelweise im Internet verkaufen – ein Vergleich

Es war eine Herausforderung. Rund 200 CDs ergeben einen stattlichen Stapel.

Diesen Stapel habe ich vor kurzem in Teilen verkauft, verschenkt oder entsorgt. Speziell der Verkauf macht Sinn, kommen dabei immerhin ein paar Euro bei rum.

Ich möchte in diesem Beitrag aufzeigen wie ich vorgegangen bin, über welche Anbieter ich im Internet den Verkauf abgewickelt und welche Erfahrungen ich damit gesammelt habe.

Zu meiner persönlichen Auswahl standen die Portale
Momox
reBuy  und
Amazon Marketplace

Sicher gibt es derart noch weitere. Ich habe mich auf diese drei konzentriert, da ich damit bereits im Vorfeld gute Erfahrungen sammeln konnte.


Amazon Cloud Drive – wo bleibt meine Musiksammlung?

Amazon Cloud DriveAmazon Cloud Drive klingt cool. So richtig bin ich aber noch nicht davon überzeugt. Warum nicht? Ok, der Dienst es ist erstmal nur in USA gelauncht, das meine ich aber nicht.

Nein, ich weiß z.B. nicht was mit meiner aktuellen digitalen Musiksammlung passieren sollte im Falle eines Wechsels in die Wolke.

Denn erstens: Es sind zu viele Musikdateien und sie sind zu groß (der Amazon-Dienst kennt momentan nur 5GB free storage). Speicherpreise: Ich würde bei Amazon für 50GB in etwa soviel bezahlen wie heute für 100GB für das HiDrive von Strato.

Zweitens müsste ich alle Dateien ggf. wandeln in kleinere Dateien (heute 320kbit/s AAC) und


Medienankauf unkompliziert – momox

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei mir liegen etliche CDs und DVDs im Regal rum, die ich nicht mehr haben will. Soll sich doch jemand anders darüber freuen und ich möglichst noch einen Taler dafür bekommen.

Eben diese genannten Dinge plus Spiele, Handys und Tablet-PCs kauft momox.de recht einfach und unkompliziert an, und kommt damit als mögliche schlanke Alternative zu Amazon & Co. daher. Einfach Barcode eingeben und Preis akzeptieren, alles zusammen packen und kostenlos abschicken bzw. abholen lassen. Das geht übrigens auch sehr gut mit Büchern (deutsch/ausländisch).

Den Barcode am besten gleich hier testen: