Doppelt schützt besser – PayPal bietet 2-Faktor Authentifizierung

Das, was ich bei Google schon seit längerem aktiviert habe, kann PayPal jetzt auch: 2-Faktor-Authentifizierung. Doppelte Sicherheit, die nichts kostet, außer eben einen weiteren Anmeldeschritt.

Ab sofort bekomme ich einen 6-stelligen Code per SMS zugesandt, wenn ich mich auf der PayPal-Webseite in mein Konto einloggen will. Die Aktivierung der zusätzlichen Anmeldesicherheit geht ganz einfach über diesen Link.

Zwei Konten und eine Handynummer gehen nicht

Was bei einem einzigen PayPal-Konto noch super funktioniert, sieht bei einem weiteren Konto und derselben Handynummer schon blöd aus. Es funktioniert schlichtweg nicht, da PayPal eine bereits verwendete Handynummer nicht noch einmal zur Authentifizierung zulässt.

Das ist aus Sicherheitsgründen auch nachvollziehbar, macht mir aber als User das Leben schwerer. Da ich ein zweites Konto für geschäftliche Abwicklungen habe, aber kein zweites Handy mit mir rumschleppe, muss ich mich entscheiden, welches der beiden Konten ich "sicherererer" machen möchte. Oder ich suche mir einen kostenlosen SMS-Empfangsdienst im Netz, den ich dann jeweils abrufe. Irgendwie nicht zufriedenstellend.

Wer also eine befreiende Idee hat, möge sich melden. Grundsätzlich empfehle ich aber allen, die ein PayPal-Konto haben, den neuen zusätzlichen zweiten Weg der Authentifizierung zu nutzen. Es lohnt sich.

Aufgemerkt und angeregt durch den Artikel von Antary

Schlagworte: , , , ,


Weiterführende Artikel zu diesem Thema:

Mitreden?
Einfach einen Kommentar hinterlassen oder von der eigenen Seite einen Trackback hierher setzen. Die gesamte Diskussion kann auch per Feed nachverfolgt werden.

10 Kommentare

Ich hab diese Sicherheitsabfrage per Handy schon seit einigen Jahren. Finde ich echt super, denn kein anderer kommt an mein Handy außer ich.
Leg dir doch für dein geschäftliches Konto ein günstiges Handy mit Prepaidkarte auf den Tisch. Muss ja nichts besonderes sein, soll ja nur die SMS Empfangen.

Ja, das wäre eine Möglichkeit, die aber trotzdem mit Aufwand verbunden ist. Scheue ich mich irgendwie noch vor, extra nur dafür eine zweite Karte zu besorgen, die man im Zweifel auch immer mit dabei haben muss.

Da habe ich noch gar nichts von gehört.Kann man das bei Paypal beantragen oder wie funktioniert das? Ich hätte das nämlich auch gerne.

Gruß
Jürgen

Nunja, ganz ohne lesen funktionierts nicht. Schau einfach in den Artikel oben, da steht alles.

Das ist eine sehr gute Maßnahme, die jeder nutzen sollte.

Sehe ich genau so. :)

Ich denke dieser doppelte Schutz, den PayPal da bietet ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Wer kennt das nicht, ständig diese Phishingmails die versuchen deinen Account zu knacken. Permanent das risiko unseriöser Webseiten .... ich find den 2-Faktor einfach top!

Jep, genau so ist es. Irgendwann gibt es vielleicht mal einen dreifachen Schutz, weil der zweifache nicht mehr ausreicht.

Das finde ich gut, jetzt überlege ich mir mich da anzumelden.

Hört sich zwar echt gut an, aber dennoch bin ich dem Online-Banking gegenüber noch sehr skeptisch... :/

LG,
Bene von Empfangsdienst

Kommentar erstellen
Hilfe/FAQ

(erforderlich)

(erforderlich)

  • Erstkommentare werden ggf. zur Freigabe geprüft. Bitte ein wenig Geduld.
  • Bei jedem Kommentareintrag wird das Favicon der angegebenen Webseite angezeigt, sofern vorhanden.

Artikel davor: Google Reader ist hin und weg
Nächster Artikel: Von Notizen, Bildern und Tweets