Feed-Umzug nach Google

Ich habe darüber gelesen, dass Feeds, die vorher bei Feedburner gehostet wurden, jetzt auf Google umgestellt werden sollten. Gelesen habe ich dann auch, dass es nicht immer so einfach und problemlos vonstatten ging, wie von Google eigentlich gewohnt.

Also habe ich es mal eben selbst probiert. Mit dem Ergebnis, dass jetzt meine beiden Feeds (Beiträge und Kommentare) über Google laufen. Dazu flugs im "alten" Feedburner-Konto angemeldet und die dort erscheinenden Meldungen beachtet und schon waren beide Feeds verschoben.

feed_umzug_erfolgreich.png

Ab jetzt melde ich mich direkt bei Google an, um Änderungen vorzunehmen oder Statistiken abzufragen. Ging also bis dahin ganz einfach. Was die Anzeige der Feedanzahl die nächsten Tage/Wochen treiben wird muss sich noch zeigen. 

Damit aber die Grundlage für die Zählung stimmt, habe ich die Konfiguration des installierten Plugins Feedburner FeedSmith und den Link in der Sidebar entsprechend angepasst.

Schlagworte: , , ,


Weiterführende Artikel zu diesem Thema:

Mitreden?
Einfach einen Kommentar hinterlassen oder von der eigenen Seite einen Trackback hierher setzen. Die gesamte Diskussion kann auch per Feed nachverfolgt werden.

Derzeit keine Kommentare

Kommentar erstellen
Hilfe/FAQ

(erforderlich)

(erforderlich)

  • Erstkommentare werden ggf. zur Freigabe geprüft. Bitte ein wenig Geduld.
  • Bei jedem Kommentareintrag wird das Favicon der angegebenen Webseite angezeigt, sofern vorhanden.

Artikel davor: Festplatten – einmal überschreiben löscht sicher
Nächster Artikel: Beobachtungen im Flugzeug (II)